TechBlog

Den jNotes Blog abonnieren


29.08.2013 - jNotes ist umgezogen - neuer Anstrich für unseren TechBlog
Im Zuge des Relaunches der ULC-Seite kam die Frage auf: "was machen wir mit jNotes?". Die "Renovierung" von jNotes ist auch schon einige Jahre her und geschah in Eigenregie. Es war viel Arbeit damals. Sicher wäre auch ein frischer Anstrich für jNotes nett gewesen, wir entschieden uns aber dazu, das jNotes-Blog und den neuen ULC-Blog zusammen zu legen. Daher erscheinen beide...
07.05.2013 - Lotus Notes Client + MIME/HTML = Ausdrucken ?
Ein AHA-Erlebnis der besonderen Art (zugegeben: in dem Kontext nicht ganz unerwartet) hat mir gerade eine Anfrage bei unserer Support –Hotline beschert: Ruft man aus einer geöffneten E-Mail im Notes Client die Druckvorschau auf, so erhält man typischer Weise den bekannt-altbackenen Standard-Dialog „Made bei IBM“. Wenigstens sind dort aber die Seitenränder immer so eingestellt, dass wir zwar der Papierindustrie mit dem Verbrauch entgegenkommen, aber i.d.R. keine Informationsverluste...
13.12.2012 - IBM Notes/Domino 9 Social Edition beta veröffentlicht
Es ist soweit, die Beta von IBM Notes und Domino 9 Social Edition wurde veröffentlicht, sogar einen Tag eher, als angekündigt (14.12.2012). Der erste Eindruck ist wenig überraschend: es ist ein Notes Client, so wie wir ihn kennen. Nur jetzt eben in schwarz und blau gehalten. Das gilt auch für Datenbanken, die noch nicht auf das aktuelle Template aktualisiert worden sind,...
06.12.2012 - Domino und SSL-Self-Certified Zertifikate länger als 512Bit
Domino bietet schon lange mit der Zertifikatsverwaltung (Server Certificate Administration) eine schnelle und einfache Möglichkeit, ein selbst signiertes SSL-Zertifikat für Test- und Evaluierungszwecke zu erstellen. Auch wenn dieses Zertifikat den Sicherheitsanforderungen für den Praxisbetrieb nicht genügt, ist es doch für einige Einsatzzwecke durchaus ausreichend, wenn uns nicht zwei kleine Probleme das Leben erschweren würden: ...
08.10.2012 - Lotus Notes und seine (Geheim-) Agenten
Auch im Zeitalter der Browser-Clients, XPages & Co. sind Agenten immernoch ein zentrales Designelement in Lotus Notes / Domino Anwendungenen. Besonders Agenten, die auf dem Server (periodisch oder "OnDemand") aus geführt werden, sind aus dem Entwickleralltag (noch) nicht wegzudenken, beinhalten Sie doch oft die komplexe Geschäftslogik einer Domino Anwendung. Doch gerade diese Agenten und ihre Rechte machen auch manchmal mehr Schwierigkeiten...